Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer leistungsorientierten und vielfältigen Welt auf. Und manchmal ist es nicht einfach, mit den zahlreichen erzieherischen, beruflichen und familiären Anforderungen zurechtzukommen.

Soziales Lernen wird deshalb immer wichtiger, damit ist das gemeinschaftliche Lernen gemeint, in dem Kinder und Jugendliche lernen, Konflikte zu lösen und sich in einem Streit angemessen zu verhalten, anstelle andere zu demütigen oder zu erniedrigen.